Navigation und Service

Eintritt in den Ruhestand

Anzahl der befragten Bürgerinnen und Bürger: 606

Neben der klassischen Rente sind auch Altersteilzeit- und Erwerbsminderungsrente verbreitet. Der Weg zur Rente führt dabei in allen Fällen über die Rentenversicherung, bei der ein entsprechender Antrag zu stellen ist. Sollen Altersteilzeit- oder Erwerbsminderungsrente beantragt werden, fallen dort zusätzliche Schritte an, wie zum Beispiel das Einholen einer Rentenauskunft. Wird der Rentenantrag bewilligt, ist eine Anmeldung bei der Krankenversicherung der Rentner oder eine Weiterversicherung bei der bisherigen Kasse einzuleiten. Jenseits der Rente steht es Betroffenen offen, beim Jobcenter oder beim Amt für Soziales finanzielle Unterstützung zu beantragen.



Wichtige Behördenkontakte

Detaillierte Informationen erhalten Sie per Mausklick auf die entsprechende Behörde:

Amt für Soziales

Antrag auf Sozialleistungen

Jobcenter

Antrag auf Sozialleistungen

Krankenkasse

Anmeldung zur Krankenversicherung der Rentner

Rentenversicherung

Antrag auf Regelaltersrente

Antrag auf Kontoklärung

Meldung eines Hinzuverdiensts bei Altersrente

Abgabe einer Zahlungserklärung für Zahlungen ins Ausland

Ergebnisse nach Einflussfaktoren

Tabelle: Zufriedenheit mit Faktoren behördlicher Dienstleistungen nach ausgewählten Behörden

Amt für SozialesKranken­kasseRenten­versicherungDurch­schnitt
20152017201520172015201720152017

X = kein Nachweis, weil Aussage nicht sinnvoll

- = Wert nicht vorhanden

Informationen zu Verfahrensschritten-0,661,051,211,211,011,171,01
Verständlichkeit der Formulare und Anträge-0,570,820,960,660,600,690,66
Zugang zu notwendigen Formularen und Anträgen-0,961,261,141,451,191,381,16
Möglichkeit von E-Government-1,07X0,86X0,82X0,86
Zugang zur richtigen Stelle-1,151,371,281,551,271,501,27
Räumliche Erreichbarkeit-1,131,751,231,411,331,501,30
Öffnungszeiten-0,681,331,231,221,071,251,06
Wartezeit-0,831,210,951,141,101,171,05
Informationen über den weiteren Ablauf-0,921,051,151,291,071,221,07
Hilfsbereitschaft-1,061,181,511,291,391,271,38
Fachkompetenz-0,931,321,221,471,371,421,30
Gesamte Verfahrensdauer-0,641,121,291,260,911,220,96
Vertrauen in Behörde-0,791,211,151,281,021,261,02
Diskriminierungsfreiheit-1,671,571,521,571,491,581,52
Unbestechlichkeit-1,731,881,821,911,831,901,82
Verständlichkeit des Rechts-0,200,260,100,400,240,360,22


Ergebnisse nach Rentenart

Ergebnisse nach soziodemografischen Merkmalen

Ergebnisse nach Art der Kommunikation und Informationsangeboten

Bereichsmenu

Zwei von 195 Meinungen zu Kritikpunkten und Verbesserungsmöglichkeiten


Dieses Bild zeigt Bremen (© Statistisches Bundesamt)

„Die Schwierigkeit lag in der langen Bearbeitungsdauer. Beim Übergang von Hartz IV zur Rente entstand ein Loch von einem Monat. Das war finanziell schwierig für mich.“ (Bremen)


Dieses Bild zeigt Bayern (© Statistisches Bundesamt)

„Es war schwer, die richtigen Formulare zu finden und richtig auszufüllen.“ (Kreis Freising)

Haben Sie Anmerkungen, Anregungen oder Fragen zu den Ergebnissen?

Logo von destatis