Navigation und Service

Aufnahme eines Zweitjobs

Anzahl der befragten Bürgerinnen und Bürger: 140

Entscheidet sich eine Person, neben dem Hauptarbeitsverhältnis einen weiteren Job aufzunehmen, fallen einige Behördenkontakte an. Hierzu gehören häufig die Beglaubigung von Zeugniskopien oder das Beantragen des behördlichen Führungszeugnisses bei der Kommunalverwaltung im Zuge des Bewerbungs- und Einstellungsprozesses. Handelt es sich bei dem Zweitjob um eine geringfügige Beschäftigung oder eine Beschäftigung in der Gleitzone, so ist bei der Krankenkasse eine Mitgliedsbescheinigung anzufordern. Unabhängig von der Art des Zweitjobs können Beschäftigte je nach steuerlicher Leistungsfähigkeit nach Ablauf des Jahres über die Einkommensteuererklärung durch das Finanzamt eine Erstattung der einbehaltenen und abgeführten Lohnsteuer erhalten.



Wichtige Behördenkontakte

Detaillierte Informationen erhalten Sie per Mausklick auf die entsprechende Behörde:

Finanzamt

Anmeldung der Aufnahme eines Zweitjobs

Kommunalverwaltung

Beglaubigung von Kopien

Beantragung eines behördlichen Führungszeugnisses

Krankenkasse

Beantragung einer Mitgliedsbescheinigung

Rentenversicherung

Abmeldung bei der Rentenversicherung für den Zweitjob

Ergebnisse nach Einflussfaktoren

Tabelle: Zufriedenheit mit Faktoren behördlicher Dienstleistungen nach ausgewählten Behörden

Finanz­amtKranken­kasseDurch­schnitt
201520172015201720152017

X = kein Nachweis, weil Aussage nicht sinnvoll

- = Wert nicht vorhanden

Informationen zu Verfahrensschritten-0,770,971,010,970,89
Verständlichkeit der Formulare und Anträge-0,320,760,830,680,57
Zugang zu notwendigen Formularen und Anträgen-0,891,081,000,980,95
Möglichkeit von E-Government-0,57X0,88X0,72
Zugang zur richtigen Stelle-1,161,361,411,331,28
Räumliche Erreichbarkeit-1,231,531,301,491,26
Öffnungszeiten-0,671,031,290,830,97
Wartezeit-0,880,881,180,851,02
Informationen über den weiteren Ablauf-1,051,191,061,071,06
Hilfsbereitschaft-1,271,171,411,051,34
Fachkompetenz-1,221,261,301,161,26
Gesamte Verfahrensdauer-0,921,111,311,071,11
Vertrauen in Behörde-0,870,921,140,921,00
Diskriminierungsfreiheit-1,711,401,691,441,70
Unbestechlichkeit-1,881,831,891,771,89
Verständlichkeit des Rechts--0,030,040,340,110,15


Ergebnisse nach soziodemografischen Merkmalen

Ergebnisse nach Art der Kommunikation und Informationsangeboten

Bereichsmenu

Zwei von 38 Meinungen zu Kritikpunkten und Verbesserungsmöglichkeiten


Dieses Bild zeigt Niedersachsen (© Statistisches Bundesamt)

„Die vorbeugende Beratung beim Finanzamt war mäßig bis schlecht und die Empfehlungen zum weiteren Vorgehen waren ungenügend.“ (Kreis Diepholz)


Dieses Bild zeigt Schleswig-Holstein (© Statistisches Bundesamt)

„Ich hatte erst telefonisch versucht, Auskunft zu erhalten, leider vergeblich. Auch der zugesagt Rückruf ist nicht passiert. Ich musste mich dann persönlich an die Krankenkassen wenden.“ (Flensburg)

Haben Sie Anmerkungen, Anregungen oder Fragen zu den Ergebnissen?

Logo von destatis