Navigation und Service

Arbeitslosigkeit

Anzahl der befragten Bürgerinnen und Bürger: 499

Werden Menschen im erwerbsfähigen Alter arbeitslos, so können sie finanzielle Unterstützung vom Staat beantragen. Dabei ist zu unterscheiden zwischen Arbeitslosengeld I, Arbeitslosengeld II und Sozialhilfe. Während der Antrag auf Arbeitslosengeld I bei der Agentur für Arbeit zu stellen ist, ist Arbeitslosengeld II beim Jobcenter zu beantragen. In der Regel können Menschen in Arbeitslosengeld-II-Bezug für ihre Kinder (auch Jugendliche und junge Erwachsene) dort auch einen Antrag auf Bildungs- und Teilhabeleistungen stellen. Behördenkontakte bei Agentur für Arbeit und Jobcenter betreffen zudem u. a. die Teilnahme an Förderangeboten wie Umschulungen und Weiterbildungen.


Wichtige Behördenkontakte

Detaillierte Informationen erhalten Sie per Mausklick auf die entsprechende Behörde:

Agentur für Arbeit

Antrag auf Arbeitslosengeld I

Teilnahme an Vermittlungsgesprächen

Antrag auf Gründungszuschuss

Antrag auf Mobilitätshilfen oder auf Zuschüsse bei der Arbeitssuche

Amt für Soziales

Antrag auf Bildungs- und Teilhabeleistungen

Jobcenter

Antrag auf Arbeitslosengeld I

Antrag auf Aufstockung durch Arbeitslosengeld II

Antrag auf Zuschuss zum Lebensunterhalt

Antrag auf Zuschuss zur Arbeitssuche und Arbeitsaufnahme

Teilnahme an Vermittlungsgesprächen

Antrag auf Bildungs- und Teilhabeleistungen

Ergebnisse nach Einflussfaktoren

Tabelle: Zufriedenheit mit Faktoren behördlicher Dienstleistungen nach ausgewählten Behörden

Agentur für ArbeitJob­centerDurch­schnitt
201520172015201720152017
X = kein Nachweis, weil Aussage nicht sinnvoll
Informationen zu Verfahrensschritten0,670,660,300,390,480,56
Verständlichkeit der Formulare und Anträge0,440,630,150,270,310,49
Zugang zu notwendigen Formularen und Anträgen1,000,940,610,700,820,85
Möglichkeit von E-GovernmentX0,81X0,35X0,64
Zugang zur richtigen Stelle1,040,940,610,560,830,79
Räumliche Erreichbarkeit1,141,340,991,141,061,27
Öffnungszeiten0,760,800,460,540,600,71
Wartezeit0,780,830,380,420,580,68
Informationen über den weiteren Ablauf0,660,720,330,250,500,54
Hilfsbereitschaft0,600,840,250,530,440,73
Fachkompetenz0,770,800,400,290,570,61
Gesamte Verfahrensdauer0,810,920,450,500,630,77
Vertrauen in Behörde0,490,620,160,030,300,40
Diskriminierungsfreiheit1,371,581,131,191,261,43
Unbestechlichkeit1,741,811,591,661,681,75
Verständlichkeit des Rechts0,170,280,020,300,110,29


Ergebnisse nach der Art des Arbeitslosengelds

Ergebnisse nach soziodemografischen Merkmalen

Ergebnisse nach Art der Kommunikation und Informationsangeboten

Bereichsmenu

Zwei von 225 Meinungen zu Kritikpunkten und Verbesserungsmöglichkeiten


Dieses Bild zeigt Bayern (© Statistisches Bundesamt)

„Meine Daten beim Jobcenter stehen nicht dauerhaft zur Verfügung, das heißt bei Verletzung der Einkommenskriterien muss immer wieder neu beantragt werden. Es gibt keinen dauerhaften Ansprechpartner.“ (Memmingen)


Dieses Bild zeigt Sachsen (© Statistisches Bundesamt)

„Die Erreichbarkeit per E-Mail und Telefon war problematisch.“ (Dresden)

Haben Sie Anmerkungen, Anregungen oder Fragen zu den Ergebnissen?

Logo von destatis